Die Goldmedaillen bei den Junioren-Weltmeisterschaften 2017 im koreanischen Gangneung gingen an die Damen aus Schweden und in der männlichen Konkurrenz überraschend an das Gastgeber-Team aus Korea.
Junioren-WM: Titel nach Schweden und Korea
Am vergangenen Wochenende wurde in Hamburg der Deutsche Meistertitel im Mixed Doubles ausgespielt. Am Start waren sieben Teams. Der Pokal und damit das Ticket zur WM im kanadischen Lethbridge im April ging an Andy Büttner und Julia Meißner vom 1. SCV Geising. Doch es war knapp bis zum letzten Stein.
Mixed-Doubles-Titel nach Geising
Im kasachischen Almaty findet derzeit die 28. Winter-Universiade, also die winterlichen Weltsportspiele der Studenten, statt. Im Curling-Wettbewerb für Deutschland mit dabei sind Maike und Claudia Beer, Emira Abbes und Nicole Muskatewitz.
Universiade: Deutsches Damen-Team dabei
Die Damen vom Team Jentsch haben im Rahmen der Masters Series der Curling Champions Tour beim hochkarätig besetzten Glynhill Ladies International in Glasgow erstmals in der laufenden Saison die Playoff-Runde erreicht. Im Viertelfinale war dann allerdings gegen die Olympiszweiten um Margaretha Sigfridsson aus Schweden Endstation.
CCT: Team Jentsch in Glasgow im Viertelfinale
Mit den deutschen Curling-Junioren hat beim German Masters in Hamburg auch das zweite Team des Deutschen Curling-Verbandes vorzeitig die Segel streichen müssen. Die Formation um Skip Marc Muskatewitz war in der Qualifier-Runde dem russischen Nationalteam klar mit 2:8 unterlegen und verpasste damit den Sprung ins Viertelfinale.
German Masters: Team Muskatewitz im Qualifier raus
Archiv
TERMINE
2017
04. März
World Wheelchair Championship
in PyeongChang (KOR)
15. März
Curling Champions Tour
Aberdeen International
18. März
World Women's Championship
in Peking (CHN)
www.curlingticket.de