EM Herren: DCV-Team erstmals abgestiegen
vom 13.12.2012
Das letzte Vorrundenspiel der Curling-Europameisterschaft in Karlstad war für das Team um Skip Andreas Lang von besonderer Bedeutung. Mit einer Niederlage gegen Frankreich wäre der erste Abstieg aus der EM-Gruppe seit 1975 besiegelt gewesen. Entsprechend motiviert und hochkonzentriert ging das DCV-Quartett ans Werk und konnte die gesamte erste Hälfte des Spiels dominieren.

Jeweils mit dem Vorteil des eigenen letzten Steins wurde gepunktet und so führten Andreas Lang und sein Team zur Halbzeit verdient mit 6:3. Völlig verändert verlief die zweite Hälfte - beide Teams zeigten Nerven und machten überraschende Fehler, die zu einem dramatischen Verlauf führten. Mit vier Steinen im sechsten End drehten die Franzosen vorrübergehend das Spiel – Deutschland konnte aber im Gegenzug mit drei Steinen im siebten End wieder 9:7 in Führung gehen. Unerklärlich verloren die deutschen Herren trotz Führung völlig die Linie und mussten bis zum Ende noch fünf weitere Steine zum Endstand von 9:12 hinnehmen. Damit nimmt Deutschland nach der Vorrunde Platz neun ein und muss bei den kommenden Europameisterschaften 2013 in Stavanger/NOR erstmalig in der B-Gruppe antreten. Mit dieser Platzierung führt der einzige Weg zu den Olympischen Spielen 2014 über die Teilnahme an der Olympiaqualifikation im Dezember 2013, bei der die letzten beiden Plätze für Sotschi vergeben werden

Sportdirektor Rainer Nittel: „Es ist nicht leicht, in diesem Moment die richtigen Worte zu finden. Wir wussten, dass es schwer wird, aber mit so einem Ergebnis konnte keiner rechnen. Aufgrund der Vorbereitungsergebnisse waren wir optimistisch, die WM-Qualifikation zu schaffen. Wir suchen nach keinen Ausreden, aber das Team hat zu keinem Zeitpunkt seine Form gefunden. Das Ergebnis müssen wir sacken lassen und die richtigen Schlüsse für die im Dezember 2013 stattfindende Olympiaqualifikation ziehen.“
TERMINE
2018
02. März
World Wheelchair Championship
in Stirling (SCO)
02. März
29th Winter Universiade
in Krasnoyarsk (RUS)
16. März
World Women's Championship
in Esbjerg (DEN)
www.curlingticket.de