BHGCC verteidigt DM-Titel der Cherry Rocker
vom 07.03.2013
Der Deutsche Meister bei den Cherry Rockers 2013 kommt wieder vom Baden Hills GCC. Im Finale setzte sich der Titelverteidiger um Skip Klaudius Harsch gegen das Team vom CC Hamburg um Skip Luis Palomino durch.

Die Rekord-Teilnehmerzahl von neun Teams sorgte für ein vollgepacktes Wochenende. In zwei Gruppen wurde zunächst eine Round Robin gespielt. Danach wurden Platzierungsspiele ausgetragen. Die beiden ersten der Gruppen spielten über Kreuz die Halbfinals aus.

Hier konnte sich im ersten Halbfinale der Titelverteidiger aus Baden Hills um Klaudius Harsch knapp gegen die Spielgemeinschaft Füssen/Baden Hills mit Skip Joshua Sutor durchsetzen. Das zweite Halbfinale ging sogar ins Zusatzend, wo mit einem gelungenen Hit and Roll der Stein für den Sieg des CC Hamburg mit Luis Palomino gegen Füssen III mit Skip Kilian Stöckle gelegt wurde. Das Finale war dann eine eher deutliche Angelegehneit für Harsch und sein Team. Die Bronzemedaille ging in einem engen Spiel an Füssen III.

Auch die weiteren Plätze 5 bis 9 wurden hart umkämpft, und Betreuer und Fans konnten schöne Spiele des Curlingnachwuchses sehen. Der Fair-Play-Pokal, der nach den Stimmen von allen Mitspielern vergeben wird, ging an Joshua Sutor.

Endstand:
1. BHGCC I - Klaudius Harsch
2. CC Hamburg - Luis Palomino
3. CC Füssen III - Kilian Stöckle
4. CCF/BHGCC - Joshua Sutor
5. CC Füssen II - Benjamin Kapp
6. BHGCC II - Sebastian Lang
7. SC Riessersee - Kevin Seichter
8. CC Füssen I - Willi Eitel
9. SC Riessersee - Julia Oswald
TERMINE
2018
02. März
World Wheelchair Championship
in Stirling (SCO)
02. März
29th Winter Universiade
in Krasnoyarsk (RUS)
16. März
World Women's Championship
in Esbjerg (DEN)
www.curlingticket.de