OQE-Teams räumen bei Pacific-Asia-Meisterschaften ab
vom 19.11.2013
Die asiatischen Teilnehmer am Olympic Qualification Event in Füssen (10. bis 15. Dezember) haben bei den gerade zu Ende gegangen Pacific-Asia Curling Championships in Shanghai (CHN) einige Medaillen abgeräumt. Die Titel allerdings gingen an Teams, die sich bereits direkt für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi (RUS) qualifiziert hatten.

Bei den Herren gewann zum nun schon siebenten Mal in Folge China die kontinantale Meisterschaft. Im Finale setzte sich das von Rui Liu geskipte Team mit 9:6 gegen die Japaner um Skip Yusuke Morozumi durch. Bronze ging an Korea und Skip Soo-Hyuk Kim. Im kleinen Finale behielten die Asiaten mit 7:6 knapp die Oberhand gegen die Neuseeländer um Skip Peter de Boer.

In der Damen-Konkurrenz triumphierten am Ende Koreas Damen. Das Team von Skip Yi-Sun Kim gewann das Finale gegen Chinas Bingyu Wang und ihr Team knapp mit 9:8. Japan musste sich hier mit Bronze zufrieden geben. Skip Ayumi Ogasawara und ihre Mitspielerinnen hatten sich im Spiel um Platz drei jedoch klar mit 11:3 gegen die Neuseeländerinnen durchgesetzt.
TERMINE
2018
02. März
World Wheelchair Championship
in Stirling (SCO)
02. März
29th Winter Universiade
in Krasnoyarsk (RUS)
16. März
World Women's Championship
in Esbjerg (DEN)
www.curlingticket.de