Juniorentitel an Muskatewitz und Höhne
vom 13.03.2017
Am vergangenen Wochenende wurden in Füssen die Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen und Junioren des Jahres ausgespielt. Gemeldet waren insgesamt drei weibliche und vier männliche Teams.

Nicht unerwartet setzte sich bei den Herren das aktuelle Junioren-Nationalteam um Skip Marc Muskatewitz durch. Die Baden Hillser blieben in allen Partien ungeschlagen und sicherten sich am Ende verdient den Pokal mit einem klaren 8:1-Finalsieg gegen die Füssen-Schwenninger Spielgemeinschaft mit Skip Magnus Sutor. Rang drei belegte das Hamburger Team um Christopher Noack mit einem 5:3 im Platzierungsspiel gegen das Team Obsterdorf mit Skip Michael Wiest. Die ECO-Auswahl blieb damit zwar ohne Sieg im Wettbewerb, präsentierte in der Endabrechnung kurioserweise allerdings den besten Wert in der Draw Shop Competition.

Bei den Juniorinnen war es am Ende ein Kopf-an Kopf-Rennen zwischen dem Team Abbes aus Füssen und Obsterdorf und dem Team Höhne mit Spielerinnen aus Füssen und Schwenningen. Punkgleich mit jeweils einer Niederlage (jeweils gegeneinander) standen beide Teams am Ende der Round Robin da. So musste der DSC zur Entscheidung herangezogen werden. Hier lag das Team um Skip Mia Höhne schlussendlich um nur acht Millimeter vor Emira Abbes und ihren Mitstreiterinnen, sodass der Titel an das Team Höhne hing. Ohne einen Sieg verblieb die Geising-Hamburger Spielgemeinschaft mit Skip Klara Fomm auf Rang drei.
TERMINE
2017
06. Oktober
World Mixed Championship
in Champéry (SUI)
17. November
European Curling Championships
in St. Gallen (SUI)
09. Februar
Olympische Winterspiele 2018
in PyeongChang (KOR)
www.curlingticket.de