Senioren-WM: Team Saile steht im Viertelfinale
vom 28.04.2017
Die deutschen Curling-Senioren haben es bei der Weltmeisterschaft im kanadischen Lethbridge ins Viertelfinale geschafft. Nach einem überzeugenden 9:2-Sieg im letzten Vorrundenspiel gegen Japan steht nun in der Runde der besten Acht Australien mit Skip Hugh Millikin als nächster Gegner an.

Die DCV-Senioren unterstrichen auch zum Abschluss der Gruppenphase ihre gute Form. Gegen Japan um Skip Hideaki Nagaoka begann man eher defensiv. Es entwickelte sich zunächst ein Spiel auf Augenhöhe, doch als ein Draw zu lang geriet, nutzten die Asiaten das zu einem gestohlenen Stein im ersten End. Anschließend musste man einen Stein zum Ausgleich schreiben, doch schon im dritten Spielabschnitt brachte man sich auf die Siegerstraße. Die Deutschen nutzten geschickt gegnerische Fehlsteine aus – häufig waren den Japanern Takeouts aus dem Haus entglitten. Damit konnte man die Steine im gesamten Haus verteilen, der letzte Draw der Japaner geriet zu lang und das deutsche Team stahl vier Steine. Mit vielen Draws behielt Deutschland im vierten End die Spielkontrolle und zwang Japan bei Legesteinen weiter zu Fehlern. Allerdings schafften es die Japaner mit einem Double-Takeout, die Zahl der gestohlenen Steine im vierten End auf einen zu reduzieren.

Ein solider Spielaufbau kam wegen einigen Fehlsteinen auf beiden Seiten im fünften End nicht zustande. Deutschland konnte die Centerline nicht freihalten und Japan traf das House mit zu kurzen Draws nicht. Zum Schluss lag Japan doch zweimal Shot, und Uwe Saile konnte mit einem Hit&Roll den zweitbesten Stein legen und gestattete Japan so nur einen, weil der abschließende Draw der Asiaten zu schnell war. Im sechsten und schon letzten End behielt dann Deutschland wieder die Kontrolle. Offensiv gestartet, gelang es, einen Shot perfekt hinter die Guard zu platzieren, welchen die Japaner nicht mehr abspielen konnten. Mit einem Takeout gelang es, ein Dreierhaus zu sichern, welches die Partie beendete. Deutschland beendete die Vorrunde in Gruppe A damit auf Rang drei, der für ein Ticket ins Viertelfinale ausreichte.

» Alle Infos und Ergebnisse auf der Event-Seite der WCF

(Foto: WCF)
TERMINE
2017
06. Oktober
World Mixed Championship
in Champéry (SUI)
17. November
European Curling Championships
in St. Gallen (SUI)
09. Februar
Olympische Winterspiele 2018
in PyeongChang (KOR)
www.curlingticket.de